Präsentation der Projektarbeit über die Fernwärmeversorgung Sillian
Angelika Niederegger und Natascha Richter ...

Am 29. Juni wurde in der Hauptschule Sillian die Projektarbeit "Fernwärmeversorgung Sillian - rentiert sich ein Biomasseheizwerk im Gemeindegebiet Sillian?" dem interessierten Publikum näher vorgestellt.

Die Schülerinnen der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe in Lienz erstellten im Auftrag der BVHG eine Projektarbeit, die sie im Mehrzwecksaal der Hauptschule präsentierten.

Neben Kunden und den Mitgliedern der Genossenschaft konnte man Bgm. Erwin Schiffmann, Ing. Werner Hofbauer vom Planungsbüro KWI sowie Lehrpersonen der HLW Lienz, allen voran Projektbetreuer Prof. Mag. Ferdinand Staller und weitere Interessierte zur Präsentation willkommen heißen. Niederegger und Richter gaben einen kurzen Überblick über die Entstehung des Heizwerkes Sillian und dessen technischen Einrichtungen. Die Vor- und Nachteile herkömmlichen Ölheizung wurden mit denen eines Fernwärmeanschlusses verglichen - dabei zeigte sich auch, dass die momentanen jährlichen Wärmekosten bei Fernwärme geringer als jene bei einer Ölheizung sind. Den Schwerpunkt der gesamten Projektarbeit bildete die Erstellung und Ausarbeitung der Fragebögen. Kunden, Anrainer und Firmen gaben bereitwillig Auskunft, und so konnten am Ende 70 Bögen ausgewertet werden.

Erwartungsgemäß ist in der Bevölkerung noch ein wenig Skepsis gegenüber der neuen umweltfreundlichen Wärmeversorgung festzustellen, trotzdem wären viele bereit, an die Fernwärme anzuschließen, wenn eine Leitung in der Nähe verlaufen würde. Mit den Fragebögen wurden vor allem Kunden die Möglichkeit geboten, Wünsche an die BVHG zu äußern. Unter anderem wurde die Wiederholung eines Tages der Offenen Tür, welcher im vergangen Herbst stattgefunden hatte, angeregt.

Am Ende der Präsentation bedankten sich Angelika Niederegger und Natascha Richter bei Schule, Lehrern, Angehörigen und der BVHG für die Unterstützung bei der Projektarbeit. Die Schülerinnen und die BVHG luden zum anschließenden Buffet ein, welches vom Sillianer Bauernladen ausgezeichnet gestaltet wurde. Das wahr wohl mit ein Grund, wieso die letzten Gäste nach angeregter Diskussion erst lange nach offiziellem Veranstaltungsende den Heimweg antraten.

Erfreuliches Detail am Rande: Die Arbeit von Angelika Niederegger und Natascha Richter wurde vom Rotary-Club Lienz unter 20 eingereichten Projekten mit dem 1. Platz ausgezeichnet und am 5. Juli im Rahmen der Preisverleihung noch einmal präsentiert. Die BVHG Sillian - Hochpustertal gratuliert recht herzlich, bedankt sich bei Angelika Niederegger und Natascha Richter für die ausgezeichnete Arbeit und wünscht für den weiteren Lebensweg alles Gute!

... präsentierten ihr Projekt im Mehrzwecksaal der Hauptschule Sillian.
Diskussion im Anschluss an die Veranstaltung
Großer Andrang beim Buffet
... zurück >>

[Wir über uns] [Aktuell] [Tour] [Fragen/Antworten] [Firmen] [Kontakt]

BVHG Sillian - Hochpustertal, Panzendorf 38, 9920 Sillian
office@fernwaerme-sillian.at